Herbst-Winter-Basar 2020

3. Oktober 2020

 

Wir möchten Euch darauf hinweisen, dass wir unsere Veranstaltung mit aktuellem Stand der Dinge planen. Sollte es zu Verschärfungen in den Auflagen und Restriktionen in Bezug auf COVID-19 kommen, werden wir Euch umgehend über Änderungen informieren. 

Die Waren werden wie immer nur mit korrekt ausgefüllter Liste angenommen. Zulässig sind gut erhaltene, saubere Waren rund um Familie & Kind, wie z.b. Winterbekleidung und -schuhe, Spielzeug komplett und funktionstüchtig, Bücher, DVD's oder Kindersportartikel (zB.: Skier, Rodeln, Helme und vieles mehr) den Winter betreffend, Autositze, Kinderwagen - KEINE Plüschtiere.

Information für all jene, die beim Basar gerne verkaufen möchten:
Bitte achtet sorgfältig darauf, das die Kleidung sauber, gewaschen und ohne Löcher ist. Bei Spielwaren bitte darauf achten, daß KEINE Teile fehlen und die Ware funktionstüchtig ist. Bitte beachtet, dass wir ausschließlich saubere Kleidung entgegennehmen können.

Wir legen großen Wert auf den Ruf des Basars. Die Kunden kommen von weit über das Plateu hinaus und es ist uns ein Anliegen, zufriedene Kunden zu haben, die auch wieder kommen... und in der Folge natürlich auch erfolgreiche Verkäufer.

Die Verkaufslisten können ab 16. September 2020 unter info@elternverein-seefeld.com angefordert werden. 

 

 

SICHERHEITS- & HYGIENEHINWEIS

  • Wir passen uns bei den Sicherheits- & Hygienehinweisen an die öffentlichen Vorgaben an. 

Für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung bitte wir Euch alle, sich an diese Vorgaben zu halten. 

 

Warenannahme: 

Freitag, 2. Oktober 2020 von 16.00 – 18.00  Uhr


Warenverkauf: 

Samstag, 3. Oktober 2020 von 9.00 – 15.00  Uhr

 

Verkaufserlös & Warenrückgabe:

Samstag, 3. Oktober 2020, ca. 16.30 – 17.30 Uhr im Saal Olympia.
Nichtabgeholte Waren werden einem sozialen Zweck zur Verfügung gestellt. 


Wir freuen uns auf einen erfolgreichen Basar!

 

PARKEN:

Im gesamten Eingangsbereich des Sport- und Kongresszentrums Seefeld (SKZ) gilt absolutes Halte- und Parkverbot aufgrund der Rettungs- und Feuerwehrzone. Dieses Verbot gilt auch für "schnelles Be- und Entladen". Wir wurden von Feuerwehr und Rettung angehalten darauf explizit hinzuweisen.

In der Tiefgarage des SKZ kann allerdings 30 Minuten lang gratis geparkt werden.